Aktuelles aus unserer Technik  -  Q4 / 2019

Seit Check Point auf der Check Point Experience 2019 R80.20 zum Magnum Opus seiner bisherigen Entwicklung erklärt hat und im September 2019 R77.30 auslief, steht für viele Kunden die R80.20 Migration samt Konsolidierung & Optimierung der Security Policy an. Wir setzen diese Projekte erfahren & kundenspezifisch um.

techblog.esc.de

Tag: HCL

Open Server bieten Check Point Kunden wesentlich mehr Flexibilität bei der Auswahl der einzelnen Hardwarekomponenten, wie Festplattengröße, CPU, RAM, RAID-Controller etc. Zudem lassen sich Open Server auch später noch recht einfach den sich evtl. geänderten Bedürfnissen anpassen.

Eine Übersicht über die aktuell von Check Point unterstützten Open Server, Netzwerkkarten und virtuellen Maschinen bietet die Check Point Hardware Kompatibilitätsliste (HCL).

Bei der Auswahl des Open Servers empfehlen wir immer auch einen prüfenden Blick auf die jeweilige Detailbeschreibung zu werfen. Oftmals empfiehlt Check Point dort u.a. die On-board Netzwerkschnittstellen (NICs) nicht zu verwenden.

broadcom_not_recommended

Weitere Beispiele:
HP ProLiant DL380p Gen8
IBM System x3550 M4

 

Wir empfehlen daher immer ausreichend unterstützte Netzwerkkarten bei der Ausstattung von Open Servern mit einzuplanen und diese anstelle der On-board NICs zu verwenden. Sehr gute Erfahrungen haben wir dabei mit Intel-Quad Netzwerkkarten gemacht.

Sofern durch Netzwerkprobleme oder Altlasten ein Umzug der NICs auf unterstützte Netzwerkkarten geplant ist, ist dies unter GAiA recht einfach und i.d.R. ohne Netzwerkausfälle umsetzbar. Sprechen Sie uns hierzu einfach an.

Seit wenigen Tagen stellt Check Point eine neue Version seiner Hardware Compatibility List (HCL) für Open Server zur Verfügung. Da Check Point GAiA als neues und jetzt auch präferiertes Hersteller-Betriebssystem für den produktiven Einsatz bei Endkunden anbietet, war es an der Zeit, offiziell unterstützte Server für GAiA zu listen.

Verbessert wurde nun auch, dass die HCL-Übersichten für Open Server, Netzwerkkarten und virtuelle Maschinen innerhalb einer Website angezeigt werden und die Tabellenspalten sortierbar sind.  jQuery und JavaScript sei Dank!

Die Liste der im vergangenen Jahr neu hinzugekommenen Systeme gestaltet sich derzeit noch recht übersichtlich, jedoch lassen sich über das Auswahlfeld “Certification Date” alle für GAiA & SecurePlatform unterstützten Server anzeigen.
Hinweis: Click auf den Button “Update Table” nicht vergessen!

Zum Vergleich hier noch einmal die Links zur ALTEN SecurePlatform HCL-Übersicht:


SecurePlatform Hardware Compatibility List

» Hardware Compatibility Testing Tool

Recommended Hardware
The following link lists Open Servers and Devices that are tested on a regular basis for compatibility by Check Point and are recommended for use with SecurePlatform:

» Open Servers certified on SecurePlatform
» Network Interface Cards certified on SecurePlatform
» Virtual Machines certified on SecurePlatform